Kontakte Links Sitemap Update Impressum Disclaimer

4.Jugendfeuerwehrtreffen zwischen Mariazell / Gusswerk und Fauerbach v.d.H.

 

Vom 20.08.2009 bis 23.08.2009 fand das 4. Jugendfeuerwehrtreffen mit unserer Partnerwehr in Fauerbach v.d.H. statt.

 

Nach wochenlanger Vorbereitung war der Tag endlich gekommen an dem unsere Freunde aus Mariazell / Gusswerk gegen 13 Uhr in Fauerbach ankamen.

Nach einer Begrüßungsansprache in der Alten Schule und einem kleinem Buffet zur Stärkung wurden unsere Gäste nach Bodenrod zum Familienlandheim gefahren, wo sie für die Zeit ihres Aufenthaltes ihre Zimmer bezogen.
Zum Nachmittag hin fand man sich an unserem Gerätehaus wieder ein.

Um der glühenden Hitze entgegen zu wirken, veranstaltete man spontan eine kleine Wasserschlacht bei der sich alle ein wenig Abkühlung verschafften und ihren Spaß hatten.

Nach dem Abendessen saß man in gemütlicher Runde beisammen und ließ den Tag auslaufen.

 

Die für den nächsten Tag geplante Wanderung zum Hausbergturm fiel sprichwörtlich ins Wasser. Zum Glück hatten wir noch ein Ass im Ärmel und besichtigten die Bunkeranlage des ehemaligen Warnamtes in Bodenrod. Die Führung durch die Anlage, war sehr informativ und alle hörten gespannt dem Führer zu welcher uns von der damaligen Funktion des Warnamtes erzählte.

 

Nach dem man sich wieder am Gerätehaus in Fauerbach eingefunden hatte, stärkten sich alle beim Mittagessen für den nächsten Programmpunkt.

Beim Spiel ohne Grenzen mussten die Teams ihr Geschick bei den verschiedenen Spielen unter Beweis stellen.

 

Nach dem sich alle ausgeruht hatten gab es dann zum Abend hin das traditionelle Länderspiel Deutschland gegen Österreich. Nach einem fairen Spiel verließ die österreichische Mannschaft mit einem 2:0 Sieg den Platz.

Im Anschluss gab es dann Spanferkel und verschiedene Salate zur Stärkung.

 

Die Nacht hatte ein frühes Ende, da man sich schon um 8:00 Uhr am Gerätehaus traf, um von dort aus nach Frankfurt zu fahren.

Als erstes besichtigten wir das Feuerlöschboot "Frankfurt". Die Besatzung der "Frankfurt" erklärte uns die Technik und führte uns dabei durch das Boot. Nach der Führung gab es noch eine kleine Vorführung und aus allen Löschkanonen der "Frankfurt" strömte das Wasser zu einem schönen Wasserspiel.

Im Anschluss ging es zur neuen Feuerwache 1.

Unser damaliger Stadtbrandinspektor, Thomas Debus, der diesen Tag ermöglicht hatte, führte uns durch die Wache und erklärte die verschiedenen Sonderfahrzeuge der BF Frankfurt.

 

Nach der Ankunft in Fauerbach fuhren unsere Gäste in ihre Unterkunft um sich für den drauffolgenden Discoabend schick zu machen.

Musik gab es von DJ Max, welcher für gute ausgelassene Stimmung sorgte.

Den letzten Abend genossen alle in vollen Zügen.

Am Nächsten Morgen, nach dem unsere Gäste schon früh aus Bodenrod abgeholt wurden, gab es ein gemeinschaftliches Frühstück in der Alten Schule. Nachdem sich alle voneinander verabschiedet hatten und ein letztes Gruppenfoto geschossen wurde, traten unsere Freunde die Heimreise an.

Zurückblickend kann man sagen, dass dieses Treffen ein Erfolg war und sich der Stress in der Planungsphase gelohnt hat.

Alte Freundschaften wurden vertieft und Neue geschlossen.

Zum Schluss an alle, die zu diesem Erfolg des Treffens ihren Beitrag geleistet hat, ein großes Dankeschön.

Wir hoffen, dass diese Freundschaft auch weiterhin gepflegt wird und noch viele solcher Treffen auf uns warten.

Text: Sascha Hauschild

 

Zur Bildergalerie des Treffens